Verdoppelung der Demezerkrankungen bis 2030

Aktuell leiden etwa 1,2 – 1,5 Mio Menschen an einer demenziellen Erkrankung. Die Tendenz ist jedoch rasch steigend. Bereits in 13 Jahren erwarten Wissenschaftler eine Verdoppelung der von einer Demenzerkrankung betroffenen Menschen auf 3 Mio. Patienten.

Am häufigsten kommen diese Erkrankungen im Alter ab dem 65. Lebensjahr vor. Allerdings erkranken mittlerweile immer jüngere Menschen. Was können Sie prophylaktisch tun um sich vor einer demenziellen Erkrankung zu schützen:

  • Bewegen Sie sich kontinuierlich – mindestens eine Stunde am Tag
  • Ernähren Sie sich ausgewogen mit z.B. Obst, Gemüse, Fisch, Nüssen und Hülsenfrüchten. Auch wenn man heute beim Einkauf genau hin schauen muss – eine gesunde Ernährung ist möglich und auch bezahlbar. (Um eine gesund Vitalstoffversorgung zu erzielen, die aufgrund der Gegebenheiten in der Lebensmittelindustrie leider mit einem einfachen Einkauf beim Supermarkt kaum noch möglich ist, unterstützt Sie das Vitalstoffkonzentrat LaVita mit gerade mal 10 ml am Tag. Nähere Informationen finden Sie hier).
  • Sorgen Sie für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr durch Wasser und Tee (2 Liter am Tag)
  • Achten Sie auf Ihre innere Balance
  • Schlafen Sie ausreichend – am gesündesten ist der Schlaf vor Mitternacht
  • Betreiben Sie Gehirnjogging

Kommentar verfassen