Die therapeutischen Engpassdehnungen sind eine spezielle Form der Muskeldehnung, -kräftigung  und -ansteuerung. Die Engpassdehnung vereint aktive und passive Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse und sorgt für eine möglichst körpereigene Bewegungsführung.