Folgende Zahlungsmodelle bieten wir an:

– Volle Kostenübernahme durch den Arbeitgeber
– Kostenaufteilung Arbeitnehmer/Arbeitgeber 50/50
– Kostenbeteiligung (Arbeitgeber übernimmt jede 5. Massage)
– Arbeitnehmer sind Selbstzahler

Gerne vereinbaren wir auf Wunsch auch andere Zahlungsmodelle mit Ihnen – sprechen Sie uns an

Stempelkarte für Teilzuschuss durch Unternehme

 

Mobile Massagen und Büromassagen sind für Unternehmen zu 100% steuer- und sozialversicherungsfrei

Als Unternehmer profitieren Sie neben den verbesserten Leistungen Ihrer Mitarbeiter auch steuerrechtlich von der betrieblichen Gesundheitsförderung. Mobile Massagen und Büromassagen zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes und der betrieblichen Gesundheitsförderung Ihrer Mitarbeiter gelten bis zu einem Betrag von 500 Euro pro Mitarbeiter im Jahr als freiwillige soziale Aufwendung und sind damit zu 100% steuer- und sozialversicherungsfrei. Genaue Informationen finden Sie unter § 3 Nr. 34 EStG; § 52 Abs. 4c EStG.