Säure-Basen-Haushalt

…sauer macht eben nicht nur lustig

Ein normaler Stoffwechsel ist abhängig von den richtigen Temperaturen und den passenden Säure-Basen-Verhältnissen.

Ursachen für die Übersäuerung der Gewebe, die bei den meisten heute in „zivilisierten“ Gegenden lebenden Menschen vorzufinden ist:

  • Der Mineralhaushalt ist ernährungsbedingt teilweise stark gestört
  • Durch mangelnde Bewegung findet kein ausreichendes Abatmen und Ausschwitzen der überschüssigen Säuren statt
  • Stress produziert Säuren
  • Allopathische Medikamente können den Säurezustand des Köpers erhöhen
  • Eiweißhaltige Nahrung säuert
  • Weißer Zucker säuert
  • Die übliche Nahrung liefert keinen ausreichenden Basenspiegel als Gegenspieler
  • Jeder Schmerz ist ein Zeichen von Übersäuerung

Die tägliche Nahrung sollte zu 2/3 durch basische, und zu 1/3 durch saure Lebensmittel gedeckt werden!

Kommentar verfassen